Zum Inhalt springen
Tafel Foto: SPD Schaumburg
Tafel

4. Dezember 2020: Übergabe von 240 Mini-Adventskalendern an die Schaumburger Tafel

Der stellv. Unterbezirksvorsitzender Jan-Philipp Beck hat im Namen der SPD Schaumburg der Tafel des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) eine Spende von 240 Mini-Adventskalender übergeben.

Der stellv. Unterbezirksvorsitzender Jan-Philipp Beck hat im Namen der SPD Schaumburg der Tafel des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) eine Spende von 240 Mini-Adventskalender übergeben. „Derzeit wird viel darüber gesprochen, wie in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie die Adventszeit verbracht werden kann. Besonders schwer trifft es die sozial Schwachen in der Gesellschaft. In einer Zeit von zahlreichen Entbehrungen hoffen wir, dass wir den Bedürftigen mit dem Adventskalender zumindest eine kleine Freude machen können“, so Jan-Philipp Beck von der Schaumburger SPD.

Der Präsident des DRK Kreisverbandes Bernd Koller und die Koordinatorin der DRK-Tafel Heidi Niemeyer nahmen die Spende der SPD gerne entgegen. „Wir freuen uns über die Spende, bedanken uns herzlich bei der Schaumburger SPD und werden die Adventskalender in den nächsten Tagen an bedürftige Personen übergeben, so DRK-Präsident Bernd Koller.

Vorherige Meldung: SPD nominiert Marja-Liisa Völlers als Direktkandidatin für den Wahlkreis Nienburg II – Schaumburg

Alle Meldungen