Datum und Uhrzeit

13. März 2009, 19:00

In den Kalender speichern (ics-Datei)

Ort

Staatsarchiv Bückeburg, Schlossplatz 2, 31675 Bückeburg

"Tante Semra im Leberkäseland"

Ganz herzlich lädt Sebastian Edathy zu einer außergewöhnlichen Kultur-Veranstaltung in Bückeburg ein.

Die in Istanbul geborene Bundestagskollegin Dr. Lale Akgün wird im Rahmen einer von der Buchhandlung Frommhold organisierten Lesung im Bückeburger Staatsarchiv ihr Erstlingswerk "Tante Semra im Leberkäseland" vorstellen. In ihrem Buch erzählt die Autorin über ihre türkisch-deutsche Familie und ihr Leben zwischen Köln und Istanbul.

Der Eintritt beläuft sich auf 6 €.

Dr. Lale Akgün wurde 1953 in Istanbul geboren und kam als Neunjährige mit ihrer Familie nach Deutschland. Sie studierte Medizin und Psychologie, arbeitete lange in Jugendhilfe und Familienbetratung, leitete dann das nordrhein-westfälische Landeszentrum für Zuwanderung. Sie nahm 1981 die deutsche Staatsangehörigkeit an und wurde 2002 in den Deutschen Bundestag gewählt. Sie befasst sich mit Fragen der Migration und Integration und fungiert als islampolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion.

"Tante Semra im Leberkäseland" ist im Krüger-Verlag erschienen. Das 256-seitige Buch (ISBN 978-3-8105-0119-6) ist für 14,90 € im Buchhandel erhältlich.