Sozialdemokraten feiern ihr 150-jähriges Bestehen

Sozialdemokraten feiern ihr 150-jähriges Bestehen - Jürgen Paxmann (von links), Karsten Becker und Rintelns SPD-Stadtverbandsvorsitzender
 
 

Unter anderem großes Fest mit Franz Müntefering geplant

Die SPD wird 150 Jahre alt. Und auch in Schaumburg soll das Jubiläum der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands gefeiert werden.

Mit einer Sonderausstellung zu den anderthalb Jahrhunderten der Partei, einer 5000 Exemplare umfassenden Festschrift und einer großen Feier.

Die Festschrift enthält Grußworte von Schaumburgs SPD Vorsitzenden Karsten Becker und Ex-Vizekanzler Franz Müntefering. Außerdem ist die Geschichte der SPD in Schaumburg von Gerhard Borcherding analysiert worden.
Seit rund 130 Jahren engagieren sich sozialdemokratische Kräfte bereits im Schaumburger Land, verriet er. Die Festschrift soll aber vor allem SPD-Politikern und Parteinahen als Forum dienen, ihre Sicht auf die Partei und ihre Erwartungen auszudrücken. Zudem soll sie „die Leistung bereits verstorbener Sozialdemokraten würdigen“, erklärte der Jubiläumsbeauftragte Jürgen Paxmann.
Die Ausstellung „150 Jahre SPD“ ist bis Freitag, 10. Mai, in der Rintelner Sparkasse zu sehen. 20 große Bilder der Friedrich- Ebert-Stiftung im Format von einem mal zwei Meter zeigen dort die Geschichte der SPD.
Daneben wird, außer in Rinteln, der 90-minütige Film „Die SPD – über uns und unsere Geschichte“ zu sehen sein, lokale Ergänzungen der örtlichen SPD runden die Ausstellung ab. Von Montag, 13. Mai, bis Donnerstag, 16. Mai, wird sie in der Bad Nenndorfer Wandelhalle gezeigt, von Dienstag, 21. Mai, bis Freitag, 24. Mai, ist sie im Stadthäger Kreishaus zu sehen. Im Bückeburger Hubschraubermuseum können Interessierte sich die Ausstellung von Sonntag, 26. Mai, bis Donnerstag, 30. Mai, ansehen.
Am Freitag, 31. Mai, soll dann die große Festveranstaltung zum 150-jährigen Bestehen in der Obernkirchener Liethhalle gefeiert werden, und zwar von 18 bis 21.30 Uhr. Rund 300 Gäste will der Unterbezirk einladen.
Nach Grußworten des Obernkirchener Bürgermeisters Oliver Schäfer und des SPD-Unterbezirksvorsitzenden Karsten Becker werden Ex-Vizekanzler Franz Müntefering und der Journalist Georg Mascolo gemeinsam über die Historie der SPD sprechen.
Außerdem wird das „Junge Theater“ aus Hameln einen Ausschnitt aus dem Musical „Rosa Helfers ...“ aufführen. Ab 20.30 Uhr will Schaumburgs Landrat Jörg Farr über die Arbeit der SPD in Schaumburg sprechen. Ab 21 Uhr beschäftigt sich die SPD dann mit dem Erreichten, doch besonders mit der Zukunft in einer Gesprächsrunde. Drei Schüler sowie SN-Volontärin Kirsten Elschner stellen Fragen, die SPD-Kreischef Karsten Becker, SPD-Bundestagsabgeordneter Sebastian Edathy, Bad Eilsens SPD-Bürgermeisterin Christel Bergmann und Nadine Prasuhn von den Jusos beantworten sollen.
 

Schaumburger Nachrichten vom 08.05.2013 | von Oliver Nowak | Foto: on